Höherer Kindesunterhalt – Düsseldorfer Tabelle angepasst

Ab dem 1. August 2015 steigen die Bedarfssätze für Kindesunterhalt. Die neue Fassung der Düsseldorfer Tabelle tritt in Kraft und beruht auf der Anhebung der steuerlichen Kinderfreibeträge auf 4.512 €, die seit dem 1. Januar 2015 gültig sind. Kinder erhalten im Schnitt monatlich zwischen 11 und 16 € mehr Unterhalt als vorher.

In der ersten Altersstufe bis zum sechsten Lebensjahr steigt der Bedarfssatz um 11 €, für Kinder zwischen 6 und 12 steigt er um 12 €. Kinder zwischen 12 und 18 erhalten 14 € mehr und volljährige Kinder haben Anspruch auf 16 € Unterhalt mehr pro Monat.

Wenn auch Sie einen Anspruch auf Unterhalt durchsetzen möchten oder mit einer Unterhaltsforderung konfrontiert werden, bieten wir Ihnen eine umfassende Beratung zugeschnitten auf Ihre Lebenssituation an. Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie kurzfristig einen Beratungstermin.

Mario Hommel (Fachanwalt für Familienrecht – Mühlhausen)

2015-07-31T17:26:54+00:00Freitag, 31. Juli 2015|Familienrecht|